Benjamin Jäger geschrieben von  Sep 11, 2018

Madden NFL 19

Und wieder mal ist ein Jahr um, zumindest bei EA, denn wie immer kommen nun nach und nach die neuen Sportspiele heraus. Mal mit wirklich guten Neuerungen, manchmal aber auch nicht mehr wie eine Aktualisierung der Daten. Den Start machte nun MADDEN NFL 19, doch ist es eher warmer Aufguss des vorherigen Titels oder eine lohnende Investition?

Nur ein Update oder eine gelungene Weiterentwicklung?

Es ist natürlich schwer ein bereits gutes Spiel merklich zu verbessern, das Rad wird schließlich auch nicht jedes Jahr neu erfunden. Vielleicht wäre es manchmal fairer, wenn man Besitzer des vorherigen Teils einen Rabatt einräumen würde, denn auch in diesem Jahr liegen die Neuerungen im Detail.

Seit Jahren wird eher behutsam an den verschiedenen Stellschrauben gedreht, mal wird die Grafik etwas aufgefrischt, ein anderes Mal die KI. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige kleinere Optimierungen und man hat an dem Gameplay gearbeitet. Mit dabei ist auch eine Story, welche seit FIFA 17 bereits in mehreren Sportspielen von EA dabei ist und an großer Beliebtheit gewonnen hat.

In der Story schlüpfen wir wie im Vorgänger in die Rolle des Quarterbacks Devin Wade. Nach einigen Rückschlägen schafft er es in die NFL und muss sich bei den Dallas Cowboys beweisen. Wie von EA gewohnt ist die Story wieder äußerst interessant und ist erzählerisch gelungen. Die Stadien kommen im neuen Teil noch realistischer rüber und auch das Publikum hat an Emotionen dazu gelernt. Weiter wurde auch daran gearbeitet, dass die Spieler der NFL noch mehr dem Original ähneln.

Dadurch das NFL in Deutschland nicht so eine große Fanbase hat, wurde sich anders wie zum Beispiel bei FIFA nicht die Mühe gemacht den Kommentator zu übersetzen. Wer etwas Englisch kann sollte hier aber keine Probleme haben, die Spielmenüs hingegen sind in Deutsch gehalten.

Hat sich etwas auf dem Platz geändert?

In Madden NFL 19 gibt es eine Neuerung, diese hört auf den Namen „Real Player Motion“. Dies soll dafür sorgen, dass auch die kleinste Bewegung am Controller von der aktiven Spielfigur angewandt wird. Dadurch wirkt die Bewegung der Spieler realistischer und flüssiger. Es wurde auch an der KI der Mitspieler geschraubt, diese stellen sich in Szenen nun klüger an. Das ganze Spiel ist sehr komplex und bringt grade Anfänger an die Grenzen. In Sachen Spielmodi gibt es nichts neues, außer die neue Story.

Fazit:

Neu erfunden hat EA die „Madden“ Serie sicherlich nicht, allerdings sinnvoll verbessert und an den richtigen Stellschrauben gedreht. Die Story im Karrieremodus ist gut gelungen und die verbesserten Bewegungsabläufe runden das Spiel noch mehr ab. Für Fans des Spiels also auf jeden Fall empfehlenswert, für Leute die nicht soviel mit der Sportart zutun haben ist das Spiel allein durch seine Komplexität nicht zu empfehlen.

 

Weitere Informationen

  • Erscheinungsdatum: Freitag, 10 August 2018
  • Publisher: EA Games
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One
  • Genre: Sportspiele
  • Review oder Preview: Review
  • Getestet auf: PS4
Schlagwörter

Spiele

Grafik: 87% - 1 votes
Sound: 81% - 1 votes
Steuerung: 80% - 1 votes
Gameplay: 82% - 1 votes
Singleplayer: 85% - 1 votes
Multiplayer: 86% - 1 votes
Spielspaß: 84% - 1 votes

Cool!

Neu erfunden hat EA die „Madden“ Serie sicherlich nicht, allerdings sinnvoll verbessert und an den richtigen Stellschrauben gedreht. Die Story im Karrieremodus ist gut gelungen und die verbesserten Bewegungsabläufe runden das Spiel noch mehr ab. Für Fans des Spiels also auf jeden Fall empfehlenswert, für Leute die nicht soviel mit der Sportart zutun haben ist das Spiel allein durch seine Komplexität nicht zu empfehlen.

Benjamin Jäger

Ist nach schlaflosen Wochen nachts spielen um Jahre gealtert, obwohl er gar nicht Geburtstag hatte.

Ähnliche Artikel

Mehr in dieser Kategorie: « Burnout Paradise Remastered

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Has no item to show!
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…